Inklusion ist für Handzeichen keine politische Forderung sondern gelebter Berufsalltag. Alle Angebote der HANDZEICHEN GmbH werden von schwerhörigen, gehörlosen und normal hörenden Fachkräften gemeinsam geplant und realisiert. Sie werden in Gebärdensprache durchgeführt, sodass die direkte Kommunikation ohne den Umweg über einen Dolmetscher sichergestellt ist.

von links nach rechts:

 Bettina Kretschmer Mechthild Roweda Turgut Özdemir Marion Wißerodt Lisa Fiterer
Britta Bungarten Peter Rapp Rita C. Holthaus Annette Bungarten Sandra Munk